Natur des Jahres 2017

Waldkauz_c_Rosl-Roessner

Alle "Jahreswesen" auf einen Blick – Bewusstseinsbildung für gefährdete Arten und Lebensräume.

Fast alle Vertreter der "Natur des Jahres 2017" sind auch im Naturland Niederösterreich heimisch.

Hier finden Sie kurze Steckbriefe zu jenen Arten, die 2017 besondere Aufmerksamkeit genießen:

Reptil des Jahres: Die Blindschleiche

Vogel des Jahres: Der Waldkauz

Weichtier des Jahres: Die Große Teichmuschel

Tier des Jahres: Der Wolf

Fisch des Jahres: Der Seesaibling

Blume des Jahres: Der Klatschmohn

Insekt des Jahres: Gottesanbeterin

Fledermaus des Jahres: Abendsegler

Baum des Jahres: Wacholder

Pilz des Jahres: Sumpf-Bovist

Moos des Jahres: Weiches Kamm-Moos

Spinne des Jahres: Spalten-Kreuzspinne

Flechte des Jahres: Hepps Schönfleck

Nutztier des Jahres: Weißer Barockesel

Streuobstsorte des Jahres: Joiser Einsiedekirsche

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen