Bei Pflegeeinsätzen mitarbeiten

Eine Möglichkeit, um sich für den Naturschutz zu engagieren, ist die aktive Mitarbeit bei einem Pflegeeinsatz und damit das Spenden von Zeit.

Pflegeeinsatz Kreuzberg

Natur ist keine Selbstverständlichkeit. Sie ist in unseren Breiten zu einem sehr großen Teil Ergebnis jahrhundertelanger menschlicher Bewirtschaftung. Die Landschaft, wie wir Sie kennen, ist eine „Kulturlandschaft“, die Pflege erfordert. Ohne die Durchführung von Pflegemaßnahmen würde Mitteleuropa verwalden.

In Niederösterreich sind zahlreiche Pflanzen- und Tierarten bedroht, weil ihr Lebensraum verloren geht. Dabei muss es gar nicht die Betonwüste sein, die die Artenvielfalt mindert - oft führt "nichts tun" zum Verlust von bestimmten Tier- und Pflanzenarten.

Seltene Pflanzen und Tiere bewahren

Jahrhundertelang wurden entlegene, wenig ertragreiche, trockene Wiesen von LandwirtInnen als Hutweide genutzt. Beim damaligen geringen Mechanisierungsgrad mit allgemein hohem Anteil an Handarbeit waren diese Flächen für unsere Vorfahren immer in Nutzung. Bauern und Bäuerinnen pflegten auch entlegene Landschaften.

Heute gelten viele Flächen als unwirtschaftlich. Der spezielle Lebensraum droht nach und nach mit Gehölzen zuzuwachsen. Pflegeeinsätze dienen dazu, die ökologischen Nischen für seltene Tier- und Pflanzenarten zu bewahren. Trockenwiesen zum Beispiel sind die bevorzugte Heimat einer großen Vielfalt an Pflanzen und Tieren. Viele davon befinden sich auf der Roten Liste, sind also gefährdet oder sogar vom Aussterben bedroht.

Voller Einsatz für unser Naturland NÖ

Damit die wertvollen Lebensräume nicht verloren gehen, finden sich Menschen zusammen, um gemeinsam anzupacken. Meistens handelt es sich um Freiwillige, die sich für die Natur engagieren und ihre Zeit und Arbeitskraft investieren. Damit leisten sie einen wichtigen Beitrag zum Naturschutz.

Bei den zahlreichen Pflegeeinsätzen in Niederösterreich wird mit Arbeitshandschuhen, Astscheren, Sägen und festem Schuhwerk ausgerückt und auf freiwilliger Basis an der Aufrechterhaltung von Lebensräumen und Artenvielfalt gearbeitet. Unter fachgerechter Anleitung wird gemeinsam gearbeitet - für die Natur und den Artenschutz.

Seien Sie dabei!

Neugierig geworden? Dann seien Sie dabei und beteiligen Sie sich an einem der zahlreichen Pflegeeinsätze in Niederösterreich. Ein Experte oder eine Expertin ist immer vor Ort, erklärt die Arbeitsschritte und beantwortet Fragen. So kann man gleichzeitig lernen, Frischluft schnappen und Gutes tun!

Die Pflegeeinsätze der Naturland NÖ-PartnerInnen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender und auf den Websites der einzelnen Organisationen. So bieten zum Beispiel der Biosphärenpark Wienerwald, der Naturschutzbund Niederösterreich und auch der Verein Lanius regelmäßig an. 

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen