Patenschaften übernehmen

Wenn die Zeit zum aktiven Mitarbeiten fehlt, ist die Übernahme einer Patenschaft für ein Gebiet oder eine Art eine gute Möglichkeit, sich für den Naturschutz einzusetzen.

Die Europäische Sumpfschildkröte ist die einzige in Österreich heimische Schildkrötenart.

Viele von uns kennen das: Zeitmangel! Neben Familie, Arbeit und Hobbies bleibt kaum noch Zeit, um sich noch aktiv für den Naturschutz zu engagieren. Wenn das bei Ihnen der Fall ist, können Sie verschiedene Naturschutzorganisationen auch durch finanzielle Beteiligung - zum Beispiel durch die Übernahme einer Patenschaft - unterstützen!

So besteht bei vielen Naturland NÖ-Partnerorganisationen die Möglichkeit diese regelmäßig durch finanzielle Beiträge zu unterstützen oder sich für spezielle Arten oder Lebensräume als Patin oder Pate zu engagieren.

Im Folgenden haben wir einige Möglichkeiten für Sie gesammelt:

Die Europäische Sumpfschildkröte steht beim Nationalpark Donau-Auen im Rahmen eines Artenschutzprojektes im Mittelpunkt. Durch die Übernahme von Gelegepatenschaften ist es möglich der schönen Seltenheit etwas unter die Arme zu greifen. Es werden Gitter angebracht, die die eingegrabenen Eier vor Gelegeräubern schützen.
Info: Schutzprojekt Europäische Sumpfschildkröte

Für verschiedene Wildtierarten (von Igel, über diverse Vogelarten bis hin zu Landschildkröten) kann man auch bei der Eulen- und Greifvogelstation Haringsee Patenschaften übernehmen und so die Arbeit der Organsation finanziell unterstützen. Die monatlichen Beträge werden genutzt, um die bestmögliche Betreuung der Schützlinge zu ermöglichen.
Info: Patenschaften Eulen- und Greifvogelstation Haringsee

Der Bärenpark liegt in der Marktgemeinde Arbesbach (Bezirk Zwettl) im Waldviertel. Es ist das erste Bärenprojekt von VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz, das den BesucherInnen ermöglicht Bären in natürlicher Umgebung zu beobachten. Auf knapp 1,5 Hektar Fläche leben die Braunbären, deren Schicksale viele Menschen berühren. Die Bären wurden allesamt aus widrigen Umständen gerettet, teilweise fristeten sie ein trauriges Dasein als Zirkus- oder Tanzbären. Die finanzielle Unterstützung hilft der Organisation den Bären ein schöneres Leben zu ermöglichen.
Info: Bärenpate werden

Auch beim Naturpark Buchenberg besteht die Möglichkeit Tierpatenschaften zu übernehmen. Dies ist hier für Einzelpersonen, Familien, Organisationen und auch Firmen möglich. Der Pate/die Patin übernimmt mit seinem Beitrag einen Teil der Pflege- und Futterkosten des gewählten Tieres! 
Info: Tierpatenschaften im Naturpark Buchenberg (PDF, 4,5 MB)

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen