Ziele und Aufgaben der Schutzgebietsbetreuung

Ziele und wesentliche Aufgaben einer Schutzgebietsbetreuung in Niederösterreich wurden unter Einbindung von Naturschutzorganisationen, Interessensvertretungen und VertreterInnen der Regionen erarbeitet. Zentrales Ziel dabei war und ist, die bereits landesweit, regional und lokal bestehende Kompetenz im Naturschutz einzubinden sowie fehlende Strukturen mittelfristig aufzubauen.

Sonnentau

Zielsetzungen des Naturschutzes sind nur zu erreichen, wenn die vielfältigen naturräumlichen Ausstattungen und die damit verbundene Artenvielfalt der Gebiete mit ihren unterschiedlichen Schutzkategorien auf breiter Ebene bekannt und akzeptiert sind und die dazu notwendigen Maßnahmen umgesetzt werden.

Die Ziele und Aufgaben einer Schutzgebietsbetreuung umfassen insbesondere:

  • die Funktionen der Schutzgebiete entsprechend der rechtlichen Vorgaben zu sichern bzw. zu erhalten,
  • für eine Umsetzung festgelegter Pflege- und Managementpläne zu sorgen und diese weiterzuentwickeln,
  • die Effektivität und Effizienz aller Maßnahmen zur Erhaltung, Pflege und Entwicklung der Schutzgebiete zu gewährleisten,
  • die Bedeutung und den Nutzen der Schutzgebiete der Bevölkerung bewusst zu machen sowie
  • Grundeigentümer, Gemeinden und die lokale Bevölkerung in die Schutzgebietsbetreuung in kooperativer Weise einzubeziehen, um
  • Akzeptanz für Schutzgebiete und deren Ziele auf möglichst breiter Ebene zu gewährleisten.

Downloads

Aktuelles

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen