Grenzüberschreitender Austausch zum Schutzgebietsmanagement

Arbeitspaket 4

Naturpark Geras

Eine grenzüberschreitende Fachgruppe auf Umsetzungsebene des Schutzgebietsmanagements wird etabliert.
Sie ermöglicht erstmals regelmäßigen Austausch in praktischen gemeinsamen Fragen (z.B. über ausgewählte Arten, wie Fischotter).
Die Gruppe soll langfristig weiterbestehen.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen