Entdeckungsreisen in NÖ Gemeinden

Die "Entdeckungsreisen" in die Natur holen besondere Projekte zum Boden- und Naturschutz in Gemeinden vor den Vorhang.

Herbststimmung

Bei den Entdeckungsreisen im Herbst wurden unter anderem Projekte zum Schutz der Natur und der Artenvielfalt vorgestellt.

Mit den Entdeckungsreisen in die Gemeinde-Natur wurden im Herbst 2019 besondere Projekte vor den Vorhang geholt und die Bevölkerung über Maßnahmen der Gemeinden im Sinne des Boden- und Naturschutzes informiert.

Positive Beispiele vor den Vorhang

In Kooperation von Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ und NÖ Agrarbezirksbehörde wurden an einem Nachmittag im Rahmen eines Rundgangs positive Beispiele der Gemeinde im Umgang mit den Ressourcen-Themen Boden, biologische Vielfalt und Wasser vor den Vorhang geholt. Die BewohnerInnen konnten sich persönlich einen Überblick über aktuelle Projekte verschaffen, Fragen stellen und Anregungen liefern.

In Artstetten-Pöbring, Oberwaltersdorf, Klosterneuburg, Lassee, Absdorf und Lunz am See fanden im September und Oktober Entdeckungsreisen in die Natur statt.

Das waren die Gemeindespaziergänge 2019:

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen