Naturschutzgebiet Zeiserlberg

Das Naturschutzgebiet Zeiserlberg liegt in der Nähe von Ottenthal und steht seit 1978 unter Naturschutz. Es ist Teil des Europaschutzgebietes Weinviertler Klippenzone und des Landschaftsschutzgebietes Falkenstein.
 

Neuntoeter

Short Facts

Größe:  ca. 2,6 ha
Schutzgebietsstatus: Naturschutzgebiet
Bezirk: Mistelbach
Highlight: Neuntöter


Der größte Teil des Schutzgebietes ist Trockenrasen auf Löss, der an manchen Stellen Verbuschungstendenzen aufweist. Im Schutzgebiet sind nach einer Erweiterung nun auch brachliegende Ackerflächen vorhanden.

Es stellt eine weitgehend gehölzfreie Rasensteppe mit zahlreichen seltenen Pflanzen- und Tierarten dar. Zum Beispiel wachsen hier Steppenveilchen, Federgräser, Zottiger Spitzkiel, Groß-Kreuzblume, u.a. Die besondere Vegetation lockt seltene Insekten, wie zum Beispiel die Zweifarbige Beißschrecke, und Vögel, wie den Neuntöter, die  Grauammer das Europäische Schwarzkehlchen und die Dorngrasmücke an.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen