Naturpark Buchenberg

logo_buchenberg-web5

Das Gebiet wurde 1987 zum Landschaftsschutzgebiet und zum Naturpark erklärt. Der Naturpark, der neben offenen Weideflächen von Mischwäldern geprägt ist, bietet eine Vielzahl an Tier- und Pflanzenlebensräumen.

uhu13_buchenberg

Short Facts

Größe: 238 ha
Schutzgebietsstatus: Naturpark
Bezirk: Waidhofen an der Ybbs
Highlight: freibegehbare Eulen- Großanlagen

Besuchen Sie uns

Naturpark Buchenberg
Rösselgraben 15, 3340 Waidhofen/Ybbs
+43 676 84 49 91-444
info@tierpark.at
www.tierpark.at


Der Naturpark Buchenberg liegt am Übergangsbereich der Voralpen zum Alpenvorland im Landschaftsschutzgebiet Buchenberg, am Fuße des 790 Meter hohen namensgebenden Buchenbergs. Im Naturpark können die BesucherInnen Wildtiere, wie Wolf, Luchs, Wildkatze, Schlange, Sumpfschildkröte und viele mehr in ihrer natürlichen Umgebung erleben. Aber auch Haustiere, wie Meerschweinchen, Kaninchen, Esel, Frettchen, Alpakas und viele weitere, laden zum beobachten und streicheln ein. Einen Schwerpunkt hat der Naturpark auf Eulen gelegt. In Ossis Waldheimat, einer in Mitteleuropa einzigartigen freibegehbaren Uhu-Anlage, leben Eulen und Kauze. Ein Waldkletterpark ermöglicht es den BesucherInnen den Wald aus einer völlig neuen Perspektive zu entdecken.

Im Juli 2013 wurde der JagaSteig, ein Jagderlebnisweg eröffnet. Dieser führt rund zwei Kilometer und eineinhalb Stunden lang über zwölf Stationen durch den Natur- und Erlebnispark Buchenberg. An jeder Station gibt es Interessantes und Neues zum Thema Wald, Wild, Hege und Jagd zu erfahren und zu entdecken. Abschließen kann man den spannenden Parcours mit einer Jungjäger-Prüfung.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen