Landschaftsschutzgebiet Steinbergwald

Das stark bewaldete Gebiet Steinbergwald wurde im Jahre 1947 zum Landschaftsschutzgebiet erklärt.

Die Zerreiche ist nur eine der Baumarten im Landschaftsschutzgebiet Steinbergwald.

Short Facts:

Größe: 256 ha
Schutzgebietsstatus: Landschaftsschutzgebiet
Bezirk: Gänserndorf
Highlight: geschlossener Eichen- und Hainbuchenwald


Das zum Europaschutzgebiet Weinviertler Klippenzone zählende Landschaftsschutzgebiet Steinbergwald stellt einen geschlossenen pannonischen Eichen- und Hainbuchenwald am Osthang des Steinberges (320m Höhe) dar. Sowohl nördlich als auch südlich daran schließen kleinflächige, reich strukturierte landwirtschaftliche Flächen und Weingärten an.
Die Weinviertler Klippenzone ist bekannt für den dort vorkommenden Kalktrockenrasen mit seiner umfangreichen Artenvielfalt wie zum Beispiel der seltenen Adonis vernalis (Frühlings-Adonis).

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen