Landschaftsschutzgebiet Enzesfeld-Lindabrunn-Hernstein

Das Landschaftsschutzgebiet Enzesfeld-Lindabrunn-Hernstein wurde im Jahr 1966 beschlossen. Es liegt  in der Thermenregion am westlichen Rand des Wiener Beckens.

Tor der Erkenntnis

Short Facts

Größe: 6.634 ha
Schutzgebietsstatus: Landschaftsschutzgebiet
Bezirk: Baden
Highlight: Übergang vom alpinen zum pannonischen Gebiet


Das Landschaftsschutzgebiet ist Teil des Europaschutzgebiet nordöstliche Randalpen und bietet in seiner Vielfalt zahlreichen Tier und Pflanzenarten Lebensraum. Die sonnenexponierten Abhänge der Weingartenlandschaft sind von Einzelgehölzen und Hecken strukturiert und von kleinen Trockenrasenstücken durchsetzt.

Die nahrungsreiche Kulturlandschaft bietet Lebensraum für verschiedene Vogelarten. Es ist Jagdgebiet für den Uhu, in den Wäldern lebt der Ziegenmelker, in der thermisch begünstigten, trockenen Region kommt die Heidelerche vor und  im Offenland der Neuntöter.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen