Fransen-Nabelflechte

Der Partner für die Photosynthese ist bei dieser Flechte eine einzellige Grünalge.

Die Fransen-Nabelflechte ist die Flechte des Jahres 2018.

Beschreibung & Bestimmungsmerkmale

  • Wissenschaftliche Bezeichnung Umbilicaria cylindrica 
  • fast runder, weißlich-grau gefärbter Vegetationskörper (Thallus) 
  • am Rand meist schwarze Wimpern
  • Größe des Thallus bis zu 10 cm
  • die Furchtkörper (Apothecien) sind auffällig gerillt
  • Flechte des Jahres 2018

Besonderheiten: Flechten können in der Sonne austrocknen und in einen inaktiven Ruhezustand verfallen, Zelleiweiß wird durch Inhaltsstoffe vor Zerstörung geschützt

Lebensraum 

  • auf Silikatfelsen vor allem in höheren Lagen
  • meiden Kalkuntergrund
  • lebt direkt am nackten Fels
  • vorzugsweise an schrägen oder senkrechten Felspartien
  • gut belichtete Standorte
  • in Europa, Asien, Amerika und Australien zu finden

Vorkommen: in Österreich vor allem im alpinen Bereich und höheren Lagen 

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen