Artenreiche Blumenwiese

Schönes Muschelschüppchen

Die Wahl zur Flechte des Jahres fiel auf eine Art, die nach massiven Bestandseinbußen nun wieder eine Zunahme erkennen lässt.

schoenes Muschelschueppchen

Die Wahl zur Flechte des Jahres fiel auf eine Art, die nach massiven Bestandseinbußen nun wieder eine Zunahme erkennen lässt.

Beschreibung & Bestimmungsmerkmale

  • wissenschaftliche Bezeichnung: Normandina pulchella
  • Lager besteht aus kleinen, blaugrünen, muschelförmigen Schüppchen
  • bis zu einigen Zentimetern Durchmesser
  • Lager aus kaum über 2 Millimeter breiten, muschel- bis ohrförmigen Schüppchen zusammengesetzt
  • Schüppchen sind blau- oder hellgrau gefärbt
  • gelegentlich schwach konzentrisch gestreift
  • am Rand deutlich wulstig aufgebogen
  • die selten auftretenden Fruchtkörper sind kugelig und schwarz

Besonderheit

Das Schöne Muschelschüppchen verbreitet sich in Mitteleuropa fast ausschließlich durch Soredien (vegetative Verbreitungsorgane), nur ganz ausnahmsweise werden Fruchtkörper gebildet.

Lebensraum & Lebensweise

  • hauptsächlich über Moosen an der Borke von Laubbäumen
  • im unteren bis mittleren Bergland in niederschlagsreichen, milden Lagen
  • in niederen Lagen an beregneten Baumstämmen
  • gerne in Obstgärten oder in luftfeuchten, nicht zu dunklen Wäldern
  • in den Alpen etwa 1.500 Meter

Was noch interessant ist

Normandina pulchella gehört zu den Arten, die seit der Verbesserung der lufthygienischen Bedingungen zum Ende des letzten Jahrhunderts, insbesondere der massiven Reduzierung der Emissionen von Schwefelverbindungen, deutlich häufiger geworden sind.

Flechte des Jahres 2024 - Schöne Muschelschüppchen