Projektziel und Arbeitspakete

Um die großräumige Lebensraumvernetzung zwischen den betroffenen Gebieten zu sichern und damit die Kernlebensräume durch abgestimmte Maßnahmen zu erhalten, wurden im Zuge des Projektes „Crossborder Habitat Network and Management – Connecting Nature AT-CZ (ConNat AT-CZ)“ Arbeitspakete erstellt, um die Natura 2000-Schutzziele umzusetzen und die Biodiversität sowie die Attraktivität der Erholungsräume für die Bevölkerung zu fördern.

ExpertInnen aus Naturschutz, Wildtierökologie und Regionalplanung arbeiten grenzüberschreitend an:

  • einem Aktionsplan zur Sicherung von Wildtierkorridoren
  • Moorkonzepten und -renaturierung
  • der Verbesserung der Biodiversität in Waldlebensräumen und einem Bestandsstützungskonzept für Wildkatzen in  den Nationalparks Thayatal und Podyjí
  • einem Austausch der beteiligten Regionen im praktischen Schutzgebietsmanagement

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen