Wasserstrahl trifft auf Hand

Österreichisches Lebensmittelbuch

Das Österreichische Lebensmittelbuch (Lebensmittelcodex) ist eine weitere Grundlage für die Qualitätsanforderungen an Trinkwasser.

Das Lebensmittelbuch (Codex Alimentarius Aus­triacus) findet seine gesetzliche Verankerung im § 76 des LMSVG (Lebensmittelsicherheits- und Ver­braucherschutzgesetz). Es hat eine lange Tradition als „objektiviertes Sachverständigengutach­ten“ und stellt die Verbrauchererwartung dar. Bei seiner Erstellung wirken Fachleute aus Wissenschaft, Behörden, Wasserversorgungsunternehmen, Verbraucherverbänden und Untersuchungsanstalten im Rahmen der Codex-Kommission mit. Es stellt den Stand des hygienischen und technischen Wissens dar.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen