Landschaftsschutzgebiet Oberes Pulkautal

Das Landschaftsschutzgebiet Oberes Pulkautal liegt am Übergang vom Waldviertel ins Weinviertel. Es wurde 1973 beschlossen.

wilhelma_schmerle

Short Facts

Größe: 3.823 ha
Schutzgebietsstatus: Landschaftsschutzgebiet
Bezirk: Hollabrunn, Horn
Highlight: Wanderwege


An den sanft hügeligen nordöstlichen Ausläufern des Manhartsberges, dort wo Wald- und Weinviertel aufeinandertreffen, liegt die Kleinstadt Pulkau. Das Zusammentreffen des sanften pannonischen und mitteleuropäischen Klimas schafft ideale Voraussetzungen für Wein- und Obstbau und sorgt für eine vielfältige Flora. Wein- und Obstbau prägen auch die reich strukturierte Landschaft. Die Laubwälder beherbergen Eichen, Ahorn und Ulmen.

Im Oberlauf der Pulkau kommen Bachforellen und Bachschmerle vor, Fischotter und Schwarzstorch an den Ufern und in den Wäldern.

50 km markierte Wege machen das Landschaftsschutzgebiet auch für WanderInnen attraktiv.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen