Europaschutzgebiet Truppenübungsplatz Allentsteig

Das Europaschutzgebiet Truppenübungsplatz Allentsteig wurde 2009 nach der Vogelschutz-Richtlinie gegründet.

schwarzstorch_npttman[1]

Short Facts

Größe: 10.919 ha
Schutzgebietsstatus: Europaschutzgebiet
Bezirk: Horn, Zwettl
Highlight: Birkhuhn, Seeadler, Schwarzstorch
 


Das Gebiet besteht aus großflächig miteinander kommunizierenden, wertvollen naturnahen Landschaften. Wegen seiner Großräumigkeit, Unzugänglichkeit und seines enormen Anteils (45 %) an Brachflächen, wie sie in der heutigen Kulturlandschaft praktisch nicht vorhanden sind, gilt der Truppenübungsplatz Allentsteig als bedeutendes Rückzugsgebiet für bedrohte Arten.

Die Erhaltung folgender Arten soll im Europaschutzgebiet Truppenübungsplatz Allentsteig gesichert werden: Schwarzstorch, Seeadler, Wiesenweihe, Wachtelkönig, Mittelspecht, Heidelerche, Sperbergrasmücke, Neuntöter, Birkhuhn und Kornweihe.

Europaschutzgebiete werden auch Natura 2000-Gebiete genannt.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen