Besenheide

Die Besenheide ist ein typisches Element einer alten Kulturlandschaft.

Beschreibung & Bestimmungsmerkmale

  • wisschenschaftliche Bezeichnung Calluna vulgaris
  • knöchelhoher Strauch
  • in Ausnahmefällen Wachstum  bis zu einer Höhe von 1 Meter
  • violette Blüten in einem traubigen Blütenstand
  • kann bis zu 40 Jahre alt werden
  • als Tiefwurzler besonders an trockene Standorte angepasst
  • durch Symbiose mit einem Pilz zusätzliche Nährstoffe und Wasser („Mykorrhiza“)
  • blüht von August bis Ende September
  • Blume des Jahres 2019

Besonderheit: wird auch als Heilpflanze verwendet

Lebensraum & Lebensweise

  • wächst auf nährstoffarmen, sandigen Böden
  • bevorzugt trockene Standorte
  • weist auf saure Böden hin
  • typische Lebensräume sind Moore, Dünen, Heiden und lichte Wälder
  • vor allem in Mittel- und Nordeuropa verbreitet
  • in Niederösterreich vor allem im Norden und Osten verbreitet

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen