Adonisröschen

Das Frühlings-Adonisröschen erkennt man an seinen 3-7 großen, goldgelben Blüten.

Das Adonisröschen hat meist 3 bis 7 goldgelbe Blüten.

Beschreibung & Bestimmungsmerkmale

  • wissenschaftliche Bezeichnung Adonis vernalis
  • 3-7 große, goldgelbe Blüten
  • 10-25 Blütenblätter
  • Frühblüher - blühen von April bis Mai
  • gefiederte Laubblätter mit gespaltenem Zipfel
  • Höhe: 15-25 cm

Besonderheit: Adonisarten enthalten Herzglycoside, sind also giftig. Vergiftungserscheinungen zeigen sich durch Übelkeit, Erbrechen, Krämpfe und Durchfall

Lebensraum

  • Trocken- und Halbtrockenrasen
  • auf sonnigen Hängen
  • in Kiefernwäldern
  • sehr selten
  • naturschutzrechtlich geschützt
  • lockerer, sandiger Kalkboden bevorzugt

Vorkommen: in ganz Niederösterreich mit Schwerpunkt Wienerwald und südliches NÖ 

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen