Vorprojekt zur Sicherung von naturschutzfachlich bedeutsamen Grünlandflächen am Rindfleischberg

Mit dieser Maßnahme sollen bestehende naturschutzfachlich hochbedeutende Grünlandflächen im Ausmaß von rund 30 ha gesichert werden.

Der Osterluzeifalter ist sehr selten geworden.

Das Ziel der Maßnahmen am Rindfleischberg (Gemeinde Klein-Pöchlarn) ist die Sicherung naturschutzfachlich hochbedeutender Grünlandflächen, die aufgrund ihrer überregionalen naturschutzfachlichen Bedeutung und aufgrund ihrer in der Regel schwierigen Bewirtschaftungsbedingungen in ihrer Existenz gefährdet sind.

Durch Kooperation zum Ziel

In diesem Projekt wurden in Kontakt und Abstimmung mit NaturschutzexpertInnen, GemeindevertreterInnen und dem regionalen LEADER-Management konkrete Projektinhalte erarbeitet, die in Folge einerseits über die LEADER-Region "Südliches Waldviertel - Nibelungengau" und andererseits im Rahmen des Schutzgebietsnetzwerkes des Landes NÖ umgesetzt werden.

Naturlehrpfad und Infomaterial

Demnach werden im Rahmen eines LEADER-Projektes aktuelle Grundlagen zu Ziel- und Leitarten bzw. zum Erhaltungszustand der Wiesen-Lebensraumtypen erhoben und in Folge Bewusstseinsbildungs- und Sensibilisierungsmaßnahmen durchgeführt. Diese umfassen die Erstellung eines Naturlehrpfades mit Erarbeitung eines Konzeptes bzw. der Produktion und Errichtung einer Infotafel. Außerdem ist die Produktion einer Broschüre angedacht, die über die Naturschätze am Rindfleischberg informiert.

Pflegeeinsätze

Wesentlicher Projektinhalt eines Folgeprojektes im Rahmen des Schutzgebietsnetzwerkes NÖ sind die Erstellung und Umsetzung eines Pflegekonzepts bzw. Pflegeplans für schätzungsweise 3 Hektar Grünland, das in den letzten Jahren aus der landwirtschaftlichen Nutzung gefallen ist. Die zu erarbeitenden Maßnahmen sollen im Rahmen von voraussichtlich jährlichen Freiwilligen- und professionellen Pflegeeinsätzen durchgeführt werden.

Projektdaten

Projektträger: Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Naturschutz
Auftragnehmer: DI Reinhard Kraus
Projektlaufzeit: Jänner - Juli 2017
betroffene Region: Mostviertel

Downloads

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen