Scharlachroter Kelchbecherling

Der scharlachrote Kelchbecherling wächst an den Ästen von Laubbäumen.

Der Scharlachrote Becherling wächst auf Laubbaumästen.

Beschreibung & Bestimmungsmerkmale

  • wissenschaftliche Bezeichnung Sacrosypha coccinea
  • auffallend roter Becherling
  • wächst auf Laubholzästchen am Boden
  • Furchtkörper bis 5 cm breit, kelch- bzw. schüsselförmig
  • Innenseite leuchtend rot
  • Außenseite deutlich heller, teilweise mit weißem Rand
  • ca. 3 cm langer Stiel

Lebensraum 

  • vom Flachland bis in untere Gebirgslagen
  • treten oft in Gruppen auf
  • wachsen auf am Boden liegenden und teilweise vermooosten Zweigen und Stämmen von Laubbäumen
  • basischer Boden bevorzugt
  • Fruchtkörper erscheinen zeitig im Frühling nach der Schneeschmelze

Vorkommen: in ganz Niederösterreich 

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen