Naturpark Nordwald

logo_nordwald-web1

Ein ausgedehntes Waldgebiet am Westrand des Waldviertler Hochlandes zwischen Bad Großpertholz und Karlstift ist die Heimat des 1987 gegründeten Naturparks Nordwald.

nordwald

Short Facts

Größe: 526 ha
Schutzgebietsstatus: Naturpark
Bezirk: Gmünd
Highlight: nordisch/skandinavischer Charakter

Besuchen Sie uns

Gemeindeamt Bad Großpertholz,
Verein Naturpark Nordwald Großpertholz
3972 Bad Großpertholz 138
+43 2857 2253 0
gemeinde@bad-grosspertholz.gv.at
Naturpark Nordwald
 


Die dichten Nadelwälder, Acker- und Wiesenfluren, stille Teiche und Hochmoorlandschaften verleihen dem Park einen nordisch-skandinavischen Charakter. Zu den botanischen Besonderheiten des Naturparkes zählen Torfmoose, isländisches Moos, rundblättriger Sonnentau und die Zwergbirke. Überdies sind Birkhühner, Auerhühner und verschiedene Insektenarten im Naturpark heimisch.

Auch im Nordwald kann es im Sommer heiß werden. Angenehme Abkühlung bietet der Stierhüblteich bei Karlstift. Dort sind auch eine naturgetreue Holztriftanlage und ein Schauraum über Holzbearbeitung eingerichtet. Außerdem gibt es neben dem Abenteuerspielplatz und der Grillanlage auch ein Tiergehege mit Damwild, Mufflons, Zwergziegen, Eseln und Steinböcken.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen