Gemeinsam anpacken für die Natur
Veranstalterlogo

Pflegeeinsatz im Naturschutzgebiet Zeiserlberg

Samstag, 13.08.2022

Zahlreiche seltene Pflanzenarten wie der Tatarische Meerkohl, die Goldaster oder das Knollen-Brandkraut kommen im Naturschutzgebiet in Ottenthal vor. Der größte Teil des Schutzgebietes ist ein sogenannter Trockenrasen auf Löss. Die Erhaltung der besonderen Schutzgüter erfordert Pflege,sonst überwuchern Gehölze oder Brombeeren die Besonderheiten. Sie sind herzlich eingeladen, mitanzupacken für die Erhaltung des Zeiserlberges und können dabei einiges entdecken.

Ab 12.30 gibt es eine Exkursion mit Prof. Harald Krenn mit Einblicken in die Insektenwelt am Zeiserlberg.

Der Pflegeeinsatz wird von der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft und der Gemeinde Ottenthal zur Erhaltung des Naturschutzgebietes unter Anleitung der NÖ Schutzgebietsbetreuung durchgeführt.

Zielgruppe: Privatpersonen

Termin/e: Samstag, 13.08.2022, 09.00 bis 12.00 Uhr   in Kalender speichern

Kosten: kostenlos
Die Teilnahme ist freiwillig und erfolgt auf eigene Gefahr. Bitte geben Sie bei der Anmeldung bekannt, ob Sie eine Mitfahrgelegenheit benötigen. Die Zoologisch-Botanische Gesellschaft wird versuchen, Fahrgemeinschaften ab Wien zu vermitteln.

Einladung zum Pflegeeinsatz am Zeiserlberg

Ort: Zeiserlberg
-, 2163 Ottenthal

Route berechnen

Weitere Informationen und Anmeldung

Energie- & Umweltagentur des Landes NÖ
02952 4344
weinviertel@enu.at
http://www.naturland-noe.at