Röhrende Hirsche im Wilden Wasserwald
Veranstalterlogo

Exkursion für Erwachsene

Freitag, 17.09.2021

Nur während der herbstlichen Paarungszeit hört man das typische Röhren des Rothirsches, des größten frei lebenden Wildtieres im mitteleuropäischen Raum. Hirschfell, Geweih, Klauen und Trittsiegel illustrieren seine Biologie und Ökologie und führen zum Thema Wildtiermanagement im Nationalpark.
Bei einer nächtlichen Ausfahrt auf der Donau mit der Tschaike nähern wir uns angestammten Brunftplätzen, wo man, Glück vorausgesetzt, die klangvollen Rufe der Hirsche hören kann.

Zielgruppe: Privatpersonen

Termin/e: Freitag, 17.09.2021, 18.00 bis 22.00 Uhr   in Kalender speichern

Kosten: 32 Euro inkl. 20 % USt.

Ort: schlossORTH Nationalpark-Zentrum
Schlossplatz 1, 2304 Orth/ Donau
Treffpunkt schlossORTH Nationalpark-Zentrum, Foyer

Route berechnen

Weitere Informationen und Anmeldung

schlossORTH Nationalpark-Zentrum
+43 2212 35 55
schlossorth@donauauen.at
http://www.donauauen.at