Fledermausschutz in der Praxis

Ausbildung zum ehrenamtlichen Fledermausschützer

Freitag, 18.01.2019 bis Samstag, 19.01.2019
Donnerstag, 13.06.2019 bis Samstag, 15.06.2019

Wenn die Nacht hereinbricht regt sich Leben in den Quartieren und Jagdgebieten heimischer Fledermäuse.

Dieser Kurzlehrgang dient zur fachlichen Qualifikation der Teilnehmer/innen um die Betreuung und den Schutz heimischer Fledermausarten übernehmen zu können. Durch das erlangte Grundlagenwissen sind die Teilnehmer/innen auch in der Lage im Rahmen von Bewusstseinsbildungs- und Naturvermittlungsangeboten qualifizierte Informationen über Fledermäuse und deren Biologie weitergeben zu können.

Das Programm beinhaltet neben den theoretischen Grundlagen zur Biologie und Ökologie heimischer Fledermäuse auch rechtliche Grundlagen, Gefährdung und Schutz sowie praktische Übungen zur Erfassung und Bestimmung heimischer Arten in ihren jahreszeitlichen Quartieren und Jagdgebieten. Auch das Handling und die Pflege von Fledermaus-Findlingen ist Thema dieses Kurses der in Zusammenarbeit mit der Koordinationsstelle für Fledermausschutz und -forschung in Österreich (KFFÖ) durchgeführt wird.

Der Kurs findet mit Abendeinheiten in 2 Blöcken statt, unbedingt dort übernachten und Zimmer selber rechtzeitig buchen!

Termin/e: Freitag, 18.01.2019 bis Samstag, 19.01.2019, 09.00 bis 18.00 Uhr   in Kalender speichern
Donnerstag, 13.06.2019 bis Samstag, 15.06.2019 Uhr   in Kalender speichern

Kosten: 125 Euro inkl. 20 % USt.
gefördert von Bund, Land und EU (Bildungsförderung)

Weitere Informationen und Anmeldung

Ort: Zeitgeschichtemuseum Ebensee
Kirchengasse 5, 4802 Ebensee

Route berechnen

Weitere Informationen und Anmeldung

Ländliches Fortbildungs Institut
+43 050 6902 1500
lfi@lk-ooe.at
http://www.ooe.lfi.at

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen