Birkenmaus

Die Birkenmaus ist ein geschickter Kletterer. 

Die Birkenmaus wird bis zu 75 mm groß.

Beschreibung & Bestimmungsmerkmale

  • wissenschaftliche Bezeichnung Sicista betulina
  • Größe bis 75 mm
  • Schwanz bis zu 100 mm
  • Gewicht zwischen 5 und 15 g
  • Färbung gelb-grau, am gesamten Rücken 2 bis 3 mm breiter dunkler Aalstrich
  • Unterseite grau
  • charakteristischer Schwanz ist spärlich behaart, oft länger als der Körper und dient als Stütz- und Halteorgan
  • 5. Zeh am Hinterfuß ist als Greifzehe ausgebildet
  • ernährt sich von Grassamen, Beeren, Früchten, aber auch Insekten und deren Larven

Lebensräume und Lebensweise

  • deckungsreiche Lebensräume wie Bergwälder, subalpine Wiesen und Hochmoore
  • legt dicht unter der Oberfläche liegende Erdröhren an, die zwei Kammern und 1-2 Eingänge besitzen
  • das runde Nest wird mit trockenem Moos und Gras ausgelegt
  • geschickter Kletterer
  • am Boden zeigt die Birkenmaus hüpfende Fortbewegung
  • dämmerungs- und nachtaktiv
  • Winterschlaf von Oktober - April 

Vorkommen: in Niederösterreich vor allem im Waldviertel 

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen