Teichfrosch

Der Teichfrosch entstand aus Hybridisierung von Seefrosch mit kleinem Wasserfrosch.

Der Teichfrosch entstand aus Hybridisierung von Seefrosch und kleinem Wasserfrosch.

Beschreibung & Bestimmungsmerkmale

  • wissenschaftliche Bezeichnung Pelopyhlax kl. esculentus
  • Grünfrosch, der aus Hybridisierung von Seefrosch mit kleinem Wasserfrosch entstand
  • 10-12 cm groß
  • meist grasgrün gefärbt
  • kann Merkmale beider Elterntiere aufweisen

Lebensraum & Lebensweise

  • besiedelt sowohl kleine als auch große Gewässer, wo er häufig mit einer seiner Elternarten vorkommt
  • gleiches Verbreitungsgebiet wie der kleine Wasserfrosch
  • häufigster Vertreter der Wasserfrösche in Österreich
  • besiedelt auch gerne neu entstandene Gewässer - Wanderungen meist in regnerischen Nächten

Vorkommen: vor allem im Waldviertel, den March-Thaya-Auen, den Donau-Auen und im Wiener Becken

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen