Osterluzeifalter am Rindfleischberg

Naturschutz- & Artenschutz­projekte in NÖ

In Niederösterreich sind über 30 % der Landesfläche aufgrund ihrer ökologischen Bedeutung als Schutzgebiet ausgewiesen. Mit der Unterschutzstellung von Flächen ist es aber nicht getan, daher werden in Niederösterreich zahlreiche Naturschutzprojekte und Artenschutzprojekte umgesetzt.

Niederösterreich hat eine hohe Dichte an Schutzgebieten sowie eine beeindruckende Anzahl von Aktivitäten im Bereich Natur- und Artenschutz.

Förderschiene: Ländliche Entwicklung 2014-2020

Im Folgenden finden Sie Informationen zu Projekten, die von der öffentlichen Hand gefördert werden. Eine Finanzierungsschiene ist beispielsweise das aktuell laufende Förderprogramm "Ländliche Entwicklung 2014 - 2020". Durch die Darstellung der eingereichten Projekte erhalten Sie einen Einblick in die Vielfalt der Naturschutzmaßnahmen und Umsetzungsmöglichkeiten. Alle, die sich gerne aktiv an einem Projekt und somit an Erhalt und Schutz unserer heimischen Flora und Fauna beteiligen möchten, finden hier Informationen und Kontaktmöglichkeiten.

LIFE-Projekte

Viele LIFE Projekte sind Naturschutzprojekte, die zur Umsetzung der Vogelschutz-Richtlinie und der Flora-Fauna-Habitat-Richtlinie beitragen. Vorrangiges Ziel des Naturschutzes auf EU-Ebene ist die Schaffung des europaweiten Schutzgebietsnetzwerkes "Natura 2000". Durch die Ausweisung von Europaschutzgebieten bzw. Natura 2000-Gebieten sollen Lebensräume und Arten durch entsprechende Schutz- und Erhaltungsmaßnahmen dauerhaft geschützt werden. Die Umsetzung stellt für den Naturschutz in den EU-Mitgliedsstaaten eine große fachliche und organisatorische Herausforderung dar und wird durch die LIFE Förderungen unterstützt.

Weiterführende Informationen

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen