Haselmaus

Die Haselmaus verbringt den Winterschlaf in frostsicheren Verstecken.

Die Haselmaus wird bis zu 8 cm groß.

Beschreibung & Bestimmungsmerkmale

  • wissenschaftliche Bezeichnung Muscardinus avellanarius
  • Größe bis 8 cm
  • Schwanz bis 6 cm
  • Gewicht zwischen 15 - 40 g
  • gelb-braun bis rötlich-braun
  • typischer weißer Fleck an Kehle und Brust

Lebensraum & Lebensweise

  • Nahrung besteht aus Knospen, Samen, Beeren aber auch Insekten, Vogeleier und Wirbellose
  • lebt vorwiegend in Mischwäldern mit reichem Buschbestand
  • lebt in Bäumen und Büschen
  • besonders beliebt sind Haselsträucher - daher kommt der Name
  • baut in Büschen und Bäumen ein faustgroßes Nest aus Grashalmen und Blättern
  • hervorragender Kletterer
  • nachtaktiv
  • hält Winterschlaf von Oktober bis April in frostsicheren Erdhöhlen

Vorkommen: in ganz Niederösterreich 

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen