Nationalpark­wandertag am National­feiertag
Veranstalterlogo

VERANSTALTUNG in Hardegg

Samstag, 26.10.2019

Am 26. Oktober 1955 wurde in Österreich das Neutralitätsgesetz beschlossen. Seit 1965 wird dieser Tag als Nationalfeiertag begangen. Da der 26. Oktober gerne für Wanderungen genutzt wird, haben ihn die österreichischen Nationalparks zum Nationalparkwandertag erklärt.

Die Route führt uns diesmal auf dem Thayatalweg von Hardegg nach Merkersdorf, sie zählt zu den schönsten Touren im gesamten Nationalpark. Fast die gesamte Stecke führt der Weg direkt am Fluss entlang. Dem kurvigen Verlauf des Flusses folgend, wandern wir durch bunte Wiesen und wild-romantische Wälder. Am Überstieg genießen wir den Ausblick auf die beiden Umlaufberge und versuchen den genauen Verlauf des Flusses zu enträtseln. Die Thaya umfließt hier fast einen gesamten Bergrücken, nur ein 100 Meter breites Felsband trennt die beiden Abschnitte des Flusses.

Über das enge Schluchttal des Kajabaches geht´s hinauf zur Ruine Kaja, wo uns im Burghof unter der Linde eine Stärkung erwartet. Über den Radweg kehren wir zurück zum Nationalparkhaus.

  • Treffpunkt: Nationalparkhaus
  • Dauer: 3 – 4 Std.
  • Kein Teilnahmebeitrag!
  • Keine Anmeldung notwendig!

Zielgruppe: Privatpersonen

Termin/e: Samstag, 26.10.2019, 10.00 bis 14.00 Uhr   in Kalender speichern

Kosten: kostenlos

Mehr Infos

Ort: Nationalparkzentrum im Nationalpark Thayatal
Merkersdorf 90, 2082 Hardegg

Route berechnen

Weitere Informationen bei

Nationalpark Thayatal GmbH
+43 2949 700 50
office@np-thayatal.at
https://www.np-thayatal.at

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen