Der Wald in Not
Veranstalterlogo

Vortrag in Hardegg

Samstag, 18.05.2019

Die Baumartenvielfalt in Europa und somit auch in unseren heimischen Wäldern ist sehr beschränkt.
Globalisierung, Klimaextreme und der steigende Nutzungsdruck bringen unsere Wälder zunehmend in Bedrängnis. Doch wie wird ein Wald klimafit? Ist Artenvielfalt im Wald die Antwort auf die vielen Fragen, und hat die Natur die passende Lösung parat?

In den Wäldern des Nationalparks Thayatal findet seit fast 20 Jahren keine forstwirtschaftliche Nutzung mehr statt. Standortfremde Waldbestände wurden in naturnahe Laubmischwälder umgewandelt und in einigen Bereichen ist Wildnis zurückgekehrt. Der Wald im Nationalpark Thayatal hat im Vergleich zu den Wäldern des Wald- und Weinviertels die Klimaextreme der letzten Jahre sehr gut überstanden.

Nutzen Sie die Gelegenheit an diesem Tag mit Experten über aktuelle Herausforderungen in der Waldwirtschaft zu diskutieren.

Das Detailprogramm finden Sie ab 21. März auf der Website des Nationalparks Thayatal.

Zielgruppen: Privatpersonen, Pädagogen/Innen

Termin/e: Samstag, 18.05.2019, 09.30 bis 17.00 Uhr   in Kalender speichern

Kosten: kostenlos

Ort: Nationalparkhaus im Nationalpark Thayatal
Merkersdorf 90, 2082 Hardegg

Route berechnen

Weitere Informationen und Anmeldung

Nationalpark Thayatal
+43 2949 7005 0
office@np-thayatal.at
http://www.np-thayatal.at

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen