menubild_wirtschaft-natur-noe

Gestaltungstipps für Naturparadiese

Die Vielfalt an Tier- und Pflanzenarten ist unglaublich, doch das weltweite Artensterben nimmt rasant zu. Durch die Schaffung von Lebensräumen kann ein Beitrag zum Erhalt der Biodiversität geleistet werden. Werden Sie aktiv für das Naturparadies vor der Haustüre.

RB2A0374x

Egal ob auf der Terrasse, am Balkon, im Garten oder auf öffentlichen Grünflächen - mit einfachen Maßnahmen kann jede/r Einzelne Paradiese anlegen, die von den unterschiedlichsten Tier- und Pflanzenarten gerne angenommen werden.

Heimische Bäume und Sträucher sind gut an die regionalen Standortbedingungen angepasst und dienen vielen Tierarten als Nahrungsquelle, Wohnraum und Versteck. Naturgärten, "wilde" Ecken, Komposthaufen, artenreiche Blumenwiesen, Steinmauern und -haufen, Nisthilfen, Laubhaufen, Insektenhotels und Biotope fördern ebenfalls die tierische Nachbarschaft.

Infoblätter zum Download

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen