Wildtier-Info

Menschen und Wildtiere teilen sich oft den gemeinsamen Lebensraum. Dabei kann es bei Tierarten wie beispielsweise Wolf, Biber, Fischotter oder Ziesel zu Konflikten kommen.

Die Wildtierhotline bietet allen Bürgerinnen und Bürgern unkompliziert und rasch grundlegende Informationen zu geschützten Wildtieren, deren Kontakt zu Menschen besonderer Aufmerksamkeit bedarf. Ein Schwerpunkt gilt aktuell dem Wolf. Direkte Kontakte sind selten, bedürfen aber einer besonderen Sensibilität.
 
Sollten Sie einen Wolf im Ortsgebiet antreffen, informieren Sie bitte umgehend die Polizei oder die Bezirksverwaltungsbehörde. Sie können Sichtungen von Wölfen oder Wolfsrisse bei Nutztieren aber auch bei der Wildtierinfo melden.


Kontakt zur Wildtierinfo

Die Wildtierinfo erreichen Sie unter der Wildtierhotline 02742 9005 9100 telefonisch von Montag bis Freitag von 07:00 – 19:00 Uhr und am Samstag von 07:00 – 14:00 Uhr oder per E-Mail unter wildtier@noel.gv.at.

Für Meldungen und Auskünfte steht die E-Mailadresse wildtier@noel.gv.at zur Verfügung. Hier können Sie Fotos von gesichteten Wölfen oder gerissenen Nutztieren übermitteln. Zudem können Kontakte für Beratungsgespräche hergestellt werden, wie etwa zum Schutz von Nutztieren vor Wölfen.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen