Wertvolle Wiesen im Waldviertel

Der Naturschutzbund NÖ pflegte im Rahmen eines Projektes des Schutzgebietsnetzwerkes die artenreichen Wiesen im Naturpark Nordwald. Die Mithilfe von Freiwilligen war dabei gefragt.

Bunte Blumenwiese bei Bad Großpertholz

Magerwiesen werden im Rahmen des Schutzgebietsnetzwerkes regelmäßig gepflegt.

Im Waldviertel ist das Mosaik aus wertvollen Naturlandschaften mit Hoch- und Übergangsmooren und der traditionellen kleinstrukturierten Kulturlandschaft mit artenreichen Wiesen, Stufenrainen und Büheln bis heute erhalten geblieben. Diesen Schatz auch in Zukunft zu erhalten, ist nicht nur ein großes Anliegen des Naturschutzes. Sie sind ein wichtiger Faktor für die Lebensqualität der heimischen Bevölkerung, für einen nachhaltigen Tourismus und die dauerhafte Stärkung der Gemeinden.

Gutes tun für die Natur

Die Schutzgebietsbetreuung für die Magerrasen und Teiche im Waldviertel wird fachlich vom Ingenieurbüro Mag. Axel Schmidt wahrgenommen. Der Naturschutzbund NÖ organisierte kürzlich im Gemeindegebiet von Bad Großpertholz im Auftrag des Schutzgebietsnetzwerkes NÖ einen Pflegeeinsatz für artenreiche Wiesen. SchülerInnen der Neuen Mittelschule Bad Großpertholz und zahlreiche freiwillige Helferinnen und Helfer schwärmten Ende März aus, um Gebüsch zurück zu schneiden oder Lupinen und kleinere Gehölze zu entfernen. Neben mitgebrachten Werkzeugen kam auch das Naturland-Werkzeugset der eNu zum Einsatz.

Lebensräume gefährdeter Arten

Die bunten Wiesen sind EU-weit gefährdete und geschützte Lebensraumtypen, die bedrohten Arten eine Heimat geben. Unter den Schmetterlingen sind das zum Beispiel der Goldene Scheckenfalter, der Dunkle und der Helle Wiesenknopf-Ameisen-Bläuling sowie der Große Feuerfalter. Unter den Vögeln benötigen etwa der Wachtelkönig, die Heidelerche, der Neuntöter und die Sperbergrasmücke die extensiven Wiesen als Lebensraum. Typische Pflanzen sind zum Beispiel der Bürstling, die Arnika und der in Österreich extrem seltene Böhmische Kranzenzian.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen