Visionen für ländliche Gebiete

Die öffentliche Konsultation „Ländliche Entwicklung – eine langfristige Vision für ländliche Gebiete“ läuft noch bis 30. November.

feldweg-c-michael-fusko

Die öffentliche Konsultation der EU soll mithelfen, Zukunftsvisionen für den ländlichen Raum zu entwickeln.

(23.11.2020) Die Europäische Kommission möchte eine Debatte über die Zukunft der ländlichen Gebiete und ihrer Rolle in unserer Gesellschaft anstoßen. Die öffentliche Konsultation ist einer der ersten Schritte für die Erarbeitung einer langfristigen Vision für diese Regionen. In ihr wird untersucht, wie es sich in ländlichen Gebieten gegenwärtig lebt und wie sie sich Ihrer Meinung nach bis 2040 verändern sollten.

Besondere Fragestellungen sind:

  • Was sind die heutigen Bedürfnisse von ländlichen Gebieten?
  • Was macht ländliche Gebiete attraktiv?
  • Welche Chancen bestehen für die Zukunft ländlicher Gebiete?
  • Welche Optionen bestehen für eine Politik für ländliche Gebiete?

Die öffentliche Konsultation „Ländliche Entwicklung – eine langfristige Vision für ländliche Gebiete“ läuft noch bis 30. November. Den Zugang zum Fragebogen in allen Amtssprachen, kombiniert mit der Möglichkeit, einen freien Text zu verfassen, finden Sie hier.