Buch auf Parkbank

Vielfalt am Rande der Großstadt

Ein umfangreicher Bildband zu den Naturschätzen des Bisamberges und der Alten Schanzen.

Auf fast 400 Seiten zeigt sich der Bisamberg von seiner schönsten Seite. Der Bildband wurden von zahlreichen renommierten GastautorInnen gestaltet und zeichnet ein buntes Bild der Lebewelt in diesem einzigartigen Grenzgebiet zwischen Wienerwald und pannonischer Tiefebene. Neben zahlreichen Abbildungen und detaillierten Beschreibungen der Arten ergänzen umfangreiche Listen der nachgewiesenen Funde von Pilzen, Pflanzen und Tieren das Werk.
Die aus Mitteln von LIFE-Natur geförderte Publikation ist zum Preis von 25 Euro im Online-Shop der NÖ Energie- und Umweltagentur Betriebs GmbH zu beziehen.

Der Bisamberg ist eine alte Kulturlandschaft und ein beliebtes Naherholungsgebiet für die Wiener Bevölkerung. Weingärten, Wochenendhäuser und Aufforstungen wechseln sich mit hochwertigen Naturgebieten ab. Vor allem an den markant zur Donau abfallenden Steilhängen haben sich ausgedehnte Trockenstandorte mit einer einzigartigen Fauna und Flora erhalten.

Das rund 370 Hektar große Europaschutzgebiet Bisamberg bietet mit Eichen-Hainbuchenwäldern, Steppen und Halbtrockenrasen seltenen Arten wie Ziesel, Donau-Kammmolch, Italienischer Schönschrecke, Wechselkröte, Russischem Bär, Hirschkäfer oder Rotbauchunke einen Lebensraum.

 

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen