Trinkwasseruntersuchungen geben Sicherheit

Die Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ bietet in Kooperation mit akkreditierten Laboren Untersuchungen für Hausbrunnen- und QuellenbesitzerInnen an.

Wasser trinken aus einer Flasche

Wasser ist ein gesunder und natürlicher Durstlöscher. Die Qualität in NÖ ist hoch.

(04.05.21/ MF) Dieses Angebot richtet sich an alle Haushalte in Niederösterreich, die nicht an die öffentliche Wasserversorgung angeschlossen sind und auch nicht im Bereich der öffentlichen Wasserversorgung liegen.

Leitungswasser wird regelmäßig kontrolliert

Über 90 Prozent der NiederösterreicherInnen beziehen ihr Trinkwasser aus einer öffentlichen Wasserleitung. Ihr Wasser wird regelmäßig von unabhängigen Labors kontrolliert und unterliegt den strengen Kriterien der Trinkwasserverordnung. Die BetreiberInnen der Anlagen müssen das Wasser regelmäßig prüfen. Die Einhaltung der Trinkwasserverordnung mit den vorgeschriebenen Grenz- und Richtwerten wird durch die ExpertInnen der Lebensmittelaufsicht des Landes kontrolliert.

Private Brunnen und Quellen ohne Kontrolle

Im Gegensatz dazu unterliegen private Brunnen und Quellen keiner gesetzlichen Kontrolle, sofern das Wasser nur für eigene Haushalts- und Wirtschaftszwecke verwendet und nicht an Dritte abgeben wird. Knapp 10 Prozent der NiederösterreicherInnen sind nicht an eine öffentliche Wasserversorgung angeschlossen. Sie haben die Qualität ihres Trinkwassers selbst in der Hand und sollten im Interesse der eigenen Gesundheit auf die Werte in der Trinkwasserverordnung achten. Regelmäßige Untersuchungen des Trinkwassers durch Labore geben darüber Aufschluss.

Wasserglas mit schiefem Spiegel

Nicht immer passt bei privaten Brunnen und Quellen die Wasserqualität.

Trinkwasser regelmäßig prüfen lassen

In Niederösterreich können wir uns glücklich schätzen über die hervorragende Qualität unseres Trinkwassers. Umso wichtiger ist es, unser Wasser regelmäßig überprüfen zu lassen und dieses Angebot zu nutzen. Trinkwasser kann durch chemische oder hygienische Verunreinigungen ungenießbar werden und im schlimmsten Fall sogar die Gesundheit gefährden. Deshalb sind regelmäßige Untersuchungen der Trinkwasserqualität im Hausbrunnen wichtig.

Informative Trinkwasseruntersuchung

Im Preis von 195 Euro enthalten sind die Probenahme vor Ort inklusive Besichtigung des Wasserspenders, die Laboruntersuchung, umfangreiches Informationsmaterial sowie eine ausführliche Beratung. Die Probenahme erfolgt durch geschulte Labormitarbeiter, die vor Ort auch den baulichen Zustand der Wasserversorgungsanlage dokumentieren und Tipps zur Sanierung geben. Nach Vorliegen der Laborergebnisse stehen die ExpertInnen der Energie- und Umweltagentur für ausführliche Beratungen zur Verfügung.