Restore nature

Die Natur, wie wir sie kennen, stirbt aus. Grund dafür ist der Mensch. Die EU-Kommission will das verhindern.

Müll an einer Meeresbucht

Die Zerstörung der Natur ist ebenso schwerwiegend wie der Klimawandel.

Weltweit geht die Biodiversität zurück. Tierarten, seltene Pflanzen oder besondere Lebensräume verschwinden von der Bildfläche. Abholzung, intensive Landwirtschaft und Überfischung haben eine Million Tier- und Pflanzenarten massiv dezimiert. Die Zerstörung der Natur ist ebenso schwerwiegend wie der Klimawandel.

Schützen allein ist nicht genug

Natur muss auch wieder hergestellt werden. Renaturierungen zerstörter Lebensräume machen deutlich, dass die Wiederaufbau zerstörter Ökosysteme möglich ist. Noch bis zum 5. April befragt die Europäische Kommission alle BürgerInnen, wie Renaturierungen in der EU aussehen sollen. Auf dieser Basis wird sie ein neues Gesetz vorschlagen, das für alle Mitgliedsstaaten verbindlich ist.

Zahlreiche Umweltorganisationen wie der WWF, BirdLife oder der Umweltdachverband unterstützen die Aktion #RestoreNature. Unterschreiben auch Sie die Petition und helfen Sie mit, dass der Natur zerstörtes Land, überfischte Meere und verbautes Wasser zurückgegeben wird.