Praxisseminar für WasserversorgerInnen

Der Betrieb einer Wasserversorgungsanlage bedeutet große Verantwortung.  Hygienische Probleme im Wasser erfordern oft eine Aufbereitung.

Praxisseminar zum Thema Dauerdesinfektion

DI Norbert Wolf von der NÖ Trinkwasseraufsicht war einer der Referenten beim Seminar.

Das Praxisseminar für WasserversorgerInnen fand Anfang Juni erstmals zum Thema Dauerdesinfektion statt. Schlechte bakteriologische Wasserqualität ist ein gravierendes Problem in der Praxis. Eine kontinuierliche Desinfektion des Trinkwassers im laufenden Betrieb ist daher notwendig. Das Seminar fand in St. Pölten mit 20 Teilnehmern statt und richtete sich speziell an kleine und kleinste Wasserversorger.

Trinkwasser muss hygienisch einwandfrei sein

Häufig ist trotz eines ausgewiesenen Wasserschutzgebietes und der einwandfreien technischen Ausführung der Fassungszone und der Bauwerke die Sicherheit hinsichtlich Bakteriologie und Krankheitserreger nicht zuverlässig gegeben. Der nächste Schritt zur Lösung ist damit meist der Einbau und der Betrieb einer Desinfektionsanlage.

Seminar für kleine und kleinste Anlagen

Im Praxisseminar wurden die unterschiedlichen Methoden der Desinfektion, die richtige Interpretation eines Trinkwasserbefundes und Fragen zu Kauf, Einbau, Betrieb und Wartung der Desinfektionsanlagen behandelt. Auch auf die technischen Anforderungen und die Betriebs- und Wartungsaufgaben für Desinfektionsanlagen wurde eingegangen.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen