Online-Kurs zu Biodiversität im Wald

Am 22. März startet der kostenlose BFW-Online-Kurs mit Fokus auf Biodiversität. Ziel ist es, die Vielfalt im Wald zu verstehen.

Buchenwald

Die Biodiversität im Wirtschaftswald steht im Mittelpunkt eines Online-Kurses des BFW.

(10.03.2021/ MF) Ein Team von WissenschafterInnen und PraktikerInnen des Bundesforschungs- und Ausbildungszentrums für Wald, Naturgefahren und Landschaft hat einen kostenlosen Kurs entwickelt, mit dem alle ihr Wissen über die Biodiversität im Wald vertiefen können.

Faszination Wald

Der Onlinekurs vermittelt, wie man Biodiversität im Wald erkennen kann, welche Folgen der Klimawandel hat und welche Bedeutung der Wald dabei spielt. Motivation für dieses Projekt ist es, Biodiversität im Wald anschaulich zu erklären und allen Interessierten näherzubringen. Dabei kann jeder selbst aktiv werden, um die Vielfalt in unseren Wäldern zu erhalten.

Sechs Kapitel über den Wald

Schritt für Schritt erklären WissenschaftlerInnen des BFW in Form von Skripten, Kurzfilmen und Animationsvideos, was Vielfalt bedeutet. Nach dem Einleitungskapitel mit der Botanikerin Katharina Lapin und der Waldgenetikerin Marcela van Loo geht Waldschutz-Experte Gernot Hoch darauf ein, welchen Gefährdungen der langlebige Wald ausgesetzt ist. Er skizziert, was einen bewirtschafteten Wald vom Naturwald in Bezug auf Biodiversität unterscheidet.

Wald und Artenvielfalt schließen sich nicht aus

Der Förster und Waldbesitzer Hannes Schönauer geht auf die praktischen Aspekte der naturnahen Waldbewirtschaftung ein und zeigt damit auf, dass sich Forstwirtschaft und Biodiversität nicht ausschließen. Alexandra Freudenschuß vom Institut für Waldinventur des BFW zeigt anhand verschiedener Parameter, wie man Biodiversität misst. Totholz ist das Spezialgebiet von Janine Oettel in Kapitel vier.

Wald und Klimawandel

Kapitel fünf ist dem Klimawandel gewidmet. Anita Zolles und Isabel Georges vom Institut für Waldwachstum und Waldbau des BFW erklären, wie der Klimawandel auf die Biodiversität wirkt. Darüber hinaus präsentiert Karl Gartner vom Institut für Waldökologie und Boden des BFW Grundbegriffe, etwa was Klima alles umfasst oder wie eine Klimastation funktioniert. Im letzten Kapitel dreht sich alles um die Zukunft von Biodiversität.

ExpertInnengespräch mit Dr. Peter Mayer und Dr. Katharina Lapin am 7. April 2021 ab 15 Uhr via Social Media.