Museum bietet Tier-Videos

Das Museum NÖ ist wieder für die BesucherInnen geöffnet. Klara, Max, Paul & Co führen durchs 'Haus für Natur' in St.Pölten.

Kinder im Haus für Natur

Lebende Tiere sind eine besondere Attraktion im Haus für Natur in St. Pölten.

(04.05.21/ MF) Mit der Wiederöffnung des Museums präsentiert das 'Haus für Natur' eine besondere Attraktion. Sechs neue Tiervideos, in denen sich Kolkrabe, Laubfrosch, Maulwurf, Würfelnatter, Hirsch und Wels vorstellen, sind ab sofort auf der Website und in der Museums-App auch außerhalb der Öffnungszeiten abrufbar. Wer die Videos vor Ort ansieht, kann gleich nach der Beantwortung der Rätselfragen am Gewinnspiel teilnehmen. Die GewinnerInnen bekommen in den Sommerferien Post von Museums-Eule Poldi mit Rätsel- und Bastelspaß vom Museum.

Post von Museums-Eule Poldi

In den Videos gibt es auf unterhaltsame Art viel Wissenswertes über die verschiedenen Tiere zu sehen. So sind etwa Maulwürfe nützliche Tiere im Garten, weil sie unter anderem Schädlinge fressen und den Boden auflockern. Würfelnattern sind vollkommen ungefährlich. Selbst vor Welsen muss man beim Baden in Flüssen und Seen keine Angst haben. Alle Tiere, die in den Videos vorkommen, können im ‚Haus für Natur‘ entweder lebend oder als Präparate und Installationen beobachtet werden.