Lernen im Naturpark

Beim 2. Vernetzungstreffen der NÖ Naturpark-Schulen und Naturpark-Kindergärten in St. Pölten stand das Lernen in und mit der Natur im Mittelpunkt.

Vernetzt Treffen 2020

Rund 40 TeilnehmerInnen aus niederösterreichischen Naturparken nahmen am Vernetzt 2020-Treffen in St. Pölten teil.

Rund 40 PädagogInnen aus Naturpark-Schulen und Naturpark-Kindergärten sowie VetreterInnen aus den niederösterreichischen Naturparken trafen sich im Ostarrichi-Saal im NÖ Landhaus, um Neues zu erfahren, Ideen zu entwickeln und um voneinander zu  lernen. Ziel des jährlichen Treffens ist die Unterstützung aller, die im Naturpark Bildungsarbeit vor Ort leisten.

Info-Mappe "Lernen im Naturpark" überreicht

In ihrer Begrüßung betonte Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister die Bedeutung der Umweltpädagogik in unseren Schulen und Kindergärten. Auch NÖ Bildungsdirektor Mag. Johann Heuras zeigte sich von der Arbeit der Naturparke im Bildungsbereich begeistert. Im Anschluss bekamen die VertreterInnen der Schulen und Kindergärten die brandneue Info-Mappe „Lernen im Naturpark“ überreicht. Gemeinsam mit der Mappe „Wir sind Naturpark-Schule“ bieten die beiden Unterlagen zahlreiche Informationen, Vorlagen und Hilfestellungen für die Arbeit mit Kindern in und mit der Natur.

Raus aus der Klasse, rein in die Natur

Bei einem Worldcafe wurden in sechs Workshops verschiedene Themen aus der umweltpädagogischen Arbeit diskutiert. Neben konkreten Hilfestellungen für die Arbeit in Schulen und Kindergärten wurden unter anderem die „Naturpark Bücherkiste“, die Forscherweste der Naturparke NÖ  und die Angebote von „Umwelt.Wissen“, der ersten Anlaufstelle für Umweltbildung und Bildung für eine nachhaltige Entwicklung in Niederösterreich, vorgestellt. Verena Retter vermittelte schließlich Methoden und Hintergründe für eine gelungene Naturvermittlung.

Naturland-Box vorgestellt

Mit der neuen Naturland-Box lassen sich einfache Impulse bei Veranstaltungen zum Thema Natur setzen, aber auch umfassende Workshops zu den Themen Boden, Wasser und Biodiversität gestalten. Sie enthält zahlreiche Materialien, mit denen Natur in der Schule erlebbar gemacht werden kann. Die Naturland-Box kann kostenlos in den Regionalstellen der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ entliehen werden.

Fotowettbewerb mit Schnappschüssen aus den Naturparken

Beim erstmals veranstalteten Fotowettbewerb wurde von den TeilnehmerInnen per Abstimmung der tollste Schnappschuss aus einem Naturpark ermittelt. Gabi Orosel vom Naturpark Purkersdorf – Sandsteinwienerwald durfte sich über einen Büchergutschein im Wert von 50 Euro freuen.

Eine Nachlese mit vielen Fotos von der Veranstaltung finden Sie hier.