Kletterparadies und Naturschatz

Das Hochplateau der Hohen Wand ist ein Paradies für Wanderer und Kletterer und ein einzigartiges Rückzugsgebiet für die Natur. Ein Naturknigge für Kletterer soll helfen, die Naturschätze zu bewahren.

Kletterer auf der Hohen Wand

Die Hohe Wand bietet ideale Bedingungen für naturbegeisterte Kletterer.

Vorbei an imposanten Steilwänden geht es über die Panoramastraße hinauf auf rund 1.135 Metern Höhe. Die Hohe Wand bietet gemütliche Wanderwege und herausfordernde Klettersteige und ist ein beliebtes Ausflugziel. Der Naturpark bietet aber auch Lebensraum für seltene Pflanzen- und Tierarten.

Die steilen Felswände sind begehrte Brutplätze

Die besonders schutzwürdigen Kalkpionierrasen sind optimal an die hohen Temperaturen und die Trockenheit angepasst. Durch den kargen Untergrund wachsen sie nur sehr langsam. Eine Zerstörung der Pflanzendecke bedeutet den Verlust einzigartiger Vegetationsstandorte. In den Felswänden brüten Großvögel wie Uhu und Wanderfalke, aber auch Arten wie die Zippammer, der seltene Mauerläufer und die Felsenschwalbe sind hier zu finden. Auch die Mauereidechse legt hier ihre Eier ab.

Klettern im Einklang mit der Natur

Der Folder und das Plakat vom Alpenverein Edelweiß gibt Tipps, wie man beim Klettern unnötige Belastungen der Natur vermeiden kann. Gelege von Brutvögeln können durch einen unbedachten Schritt zerstört werden oder die Elternvögel von der Brut abgehalten werden. Die Aktion in Abstimmung mit dem Naturpark Hohe Wand setzt sich für einen respektvollen Umgang mit der Natur beim Klettern ein.

Der Naturpark Hohe Wand wird 50

„Alte Traditionen aufleben lassen, besondere Naturschätze des Naturparks kennenlernen und tierisches Vergnügen erleben“, so lautet das Motto des 50jährigen Jubiläums des Naturparks. Am 25. Mai findet aus diesem Anlass ein großes Jubiläumsfest mit einem umfangreichen Festprogramm statt. Das Entzünden des Kohlenmeilers, die Jagdhornbläser Hohe Wand, ein attraktives Kinderprogramm und Fahrten mit der Pferdekutsche sind geplant.

Downloads

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen