Im Reich des Luchses

Ein neuer Weitwanderweg verbindet drei hochrangige Schutzgebiete miteinander. Die „wilde Mitte“ Österreichs ist unter anderem auch die Heimat des Luchses.

duerrenstein_werner_gamerith
Dürrenstein Südflanke im Herbst 2014

Der neu geschaffene, mehr als 200 Kilometer lange „Luchs Trail“ verbindet die Nationalparke Kalkalpen in Oberösterreich  und Gesäuse in der Steiermark mit dem niederösterreichischen Wildnisgebiet am Dürrenstein. Mit dem offiziellen Start im September können Outdoor-Freaks in 11 Etappen ein ganz besonderes Naturerlebnis genießen.

Der Luchs war früher heimisch in unseren Wäldern

Der Name des Weitwanderwegs kommt nicht von ungefähr. Bis in das 19. Jahrhundert war der Luchs in diesem Gebiet weit verbreitet. Die starke Bejagung und die Zerstörung des Lebensraumes haben ihn zum Aussterben verurteilt. Seit 2011 wird versucht, wieder eine stabile Population aufzubauen. Derzeit werden fünf Tiere in der Region vermutet.

Ab durch die „wilde Mitte“

Der Start zum „Luchs Trail“ liegt im oberösterreichischen Reichraming. Nach 215 Kilometern und knapp 10.000 Höhenmetern erreicht man das Ziel im niederösterreichischen Lunz. Dazwischen liegt eine der imposantesten Landschaften des Landes, die auch gerne als die „wilde Mitte Österreichs“ bezeichnet wird. Die längste Etappe ist fast 24 Kilometer lang. Der „Luchs Trail“ richtet sich somit an geübte Wanderer, wobei aber keine Kletterkenntnisse gefragt sind. Der Trail führt entlang bestehender Wanderwege, die durch eine zusätzliche Beschilderung gekennzeichnet sind.

Sanfter Tourismus ist im Kommen

Eine eigens gegründete ARGE Luchs Trail setzt dieses Vorzeigeprojekt für die ökologische Vernetzung im Alpenraum mit Hilfe des europäischen LEADER-Programms um. Dazu gehört auch die Wertschöpfung in der Region durch sanften Tourismus. So wurde etwa ein Netzwerk von Übernachtungs-, Gastronomie-, Verkehrs- und Sportbetrieben geknüpft, das maßgeschneiderte Angebote für die Wanderer anbietet.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen