Forschungsfonds für Studierende

Die Naturparke Österreich und die Österreichischen Bundesforste unterstützen wieder Diplom- oder Masterarbeiten.

archaeology-gab69b5510_1920

Der Forschungsfonds der Österreichischen Bundesforste und des Verbandes der Naturparke Österreichs fördert Masterarbeiten mit bis zu 1.000 Euro.

(17.11.2021/ MF) Der Verband der Naturparke Österreichs (VNÖ) und die Österreichische Bundesforste AG fördern auch heuer wieder engagierte Studierende, die sich im Rahmen ihrer Diplom- bzw. Masterarbeit mit einem praxisnahen Thema im Bereich „Naturraummanagement“ und/oder „Naturparke“ in Österreich beschäftigen.

Bis zu 1.000 Euro Förderung winken

Dazu wurde ein Forschungsfonds eingerichtet, aus dem österreichweit Studierende in einem Ausmaß zwischen 500 und 1.000 Euro gefördert werden. Die Auswahl der Arbeiten erfolgt anhand eines Förderungsantrags, der von den Studierenden abzugeben ist und welcher von einer Jury inhaltlich bewertet wird. Die Einreichfrist endet am 30. November 2021. Die ausgewählten Arbeiten sind innerhalb eines Jahres fertigzustellen.

Ziel des Fonds ist es, angehende WissenschaftlerInnen, die einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Naturpark-Idee bzw. des Naturraummanagements leisten, zu fördern. Die geförderten Diplom- und Masterarbeiten werden zum Download auf den Webseiten der ÖBf und des VNÖ bereitgestellt, wodurch Interessierte aus der ganzen Welt auf diese zugreifen und die Ergebnisse dieser wissenschaftlichen Untersuchungen praktische Anwendung finden können.

Downloads