Erlebte Natur: Die Gelse - Plage oder Notwendigkeit

Diskussion mit Karin Bakran-Leibl & Horst Aspöck

Dienstag, 18.06.2019

Dieses Mal zu Gast sind Karin Bakran-Lebl von der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit sowie Horst Aspöck, der Begründer der Abteilung für Medizinische Parasitologie an der Universität Wien.

Gemeinsam mit dem Naturvermittler und Biologen Manfred Rosenberger diskutieren die beiden über die Plagegeister und beleuchten den weniger bekannten ökologischen Nutzen. Das Insektensterben wird ebenso Thema sein wie das Auftreten neuer Krankheiten durch den Klimawandel, die von Gelsen übertragen werden können.

Im Anschluss an die Diskussion lädt das Museum zu Brot & Wein.

Tipp:
Besuchen Sie von 17.00 bis 18.00 die Natursonderausstellung "Stechen. Kratzen. Beißen. Mit den Waffen der Natur" im Haus für Natur.

Zielgruppen: Privatpersonen, MultiplikatorInnen

Termin/e: Dienstag, 18.06.2019, 18.00 bis 21.00 Uhr   in Kalender speichern

Kosten: 9 Euro inkl. 20 % USt.
GRATIS mit der Museum Niederösterreich Jahreskarte

Museum Niederösterreich - Erlebte Natur

Ort: Museum Niederösterreich
Kulturbezirk 5, 3100 St. Pölten

Route berechnen

Weitere Informationen und Anmeldung

Museum Niederösterreich
+43 2742 90 80 90-998
anmeldung@museumnoe.at
http://www.museumnoe.at

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen