Das Protokoll "Bergwald" der Alpenkonvention

Workshop

Dienstag, 09.04.2019

Ziel des Workshops ist es, die Bedeutung, Anwendbarkeit und Anwendung des Protokolls „Bergwald“ der Alpenkonvention aus rechtlicher und fachlicher Sicht zu untersuchen.
Gut 15 Jahre nach dem Inkrafttreten des Protokolls soll eine Bestandsaufnahme erfolgen, mögliche Defizite und spannungsfelder zur forstrechtlichen und forstfachlichen Praxis sollen geortet und neue Herausforderungen und Entwicklungspotenziale benannt werden.


 

Zielgruppe: Privatpersonen

Termin/e: Dienstag, 09.04.2019, 10.00 bis 15.30 Uhr   in Kalender speichern

Kosten: kostenlos

Informationen und Programm

Ort: Bezirkshauptmannschaft
Karl-Wurmb-Str. 17, 5020 Salzburg

Route berechnen

Weitere Informationen und Anmeldung

CIPRA Österreich - Alpenkonventionsbüro
reinhard.gschoepf@cipra/oesterreich

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen