Der Bisamberg und die Alten Schanzen

Ein beeindruckender Bildband widmet sich den einzigartigen Besonderheiten der heimischen Natur am Bisamberg.

Blick auf den Bisamberg800px-blick_vom_leopoldsberg_5

Der Bisamberg ist Lebensraum für zahlreiche seltene Tier- und Pflanzenarten. Er ist seit 1998 ein Europaschutzgebiet.

Der größte Teil des Bisambergs ist bewaldet. Es sind hauptsächlich Eichen-Hainbuchenwälder, aber auch andere Laub- und Nadelwälder, die man hier findet. Die Landschaft ist geprägt durch Steppen, Halbtrockenrasen, Äcker, Obsthaine und Weingärten. Der Bisamberg, eines der artenreichsten Gebiete Österreichs, wurde 1998 zum Europaschutzgebiet (nach der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie) erklärt.

Naturjuwel am Rande der Millionenstadt

Der Bisamberg wird vorwiegend von Lebensraumspezialisten besiedelt, darunter vielen Wärme liebenden Tierarten.So trifft man hier Arten des Mittelmeerraumes oder der ungarischen Tiefebene, die im Osten Österreichs ihre Verbreitungsgrenze erreichen und zum Teil als echte Raritäten zu werten sind.

Zahlreiche interessante Tiere haben sich in diesem Gebiet angesiedelt, darunter Ziesel, Donau-Kammmolch, Italienische Schönschrecke, Wechselkröte, Russischer Bär, Hirschkäfer, Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling oder Rotbauchunke. Auch viele seltene Pflanzen, wie der Gelbe Frauenschuh, die Ungarische Wiesenschafgarbe, der Waldsteppen Beifuß, das Flammen-Adonisröschen oder die Bibernell-Rose können im Europaschutzgebiet beobachtet werden.

bild

Dokument der Artenvielfalt

Ziel des Buches ist es, die faunistischen und floristischen Besonderheiten des Bisamberges aufzuzeigen und seine unermessliche Artenvielfalt zu dokumentieren. Da der Bisamberg und das angrenzende Stammersdorf während der vergangenen Jahrhunderte intensiv erforscht wurden, findet man im Naturhistorischen Museum viele Sammlungsbelege, die einen Vergleich mit der aktuellen Situation ermöglichen. Die Daten zeigen daher für viele Tiergruppen dasselbe Bild: Der Bisamberg zählt zu den artenreichsten Gebieten Mitteleuropas.

Der Bisamberg und die Alten Schanzen

Heinz Wiesbauer, Herbert Zettel, Manfred A. Fischer, Rudolf Maier, 2013, 396 Seiten, ca. 650 Fotos

ISBN 978-3901542343

Das Buch ist im Onlineshop der eNu oder direkt beim Land NÖ zum Preis von 25 Euro erhältlich. Der Erlös wird für Pflegemaßnahmen im Naturland NÖ verwendet.