Alles neu in den Naturparken

Die NÖ Naturparke sind wieder geöffnet. Die neue Website bietet alle Informationen für Ihren nächsten Besuch.

Vorstellung Naturparke

LH-Stv. Stephan Pernkopf und die Geschäftsführerin der Naturparke NÖ Jasmine Bachmann präsentieren die neue gemeinsame Marke der Naturparke Niederösterreich.

Die 20 niederösterreichischen Naturparke sind wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Damit erwarten die BesucherInnen in den schönsten Regionen des Landes Entspannung, Naturerlebnis und Outdoor-Abenteuer.

20 NÖ Naturparks warten auf Ihren Besuch

Niederösterreich ist das Bundesland mit den vielfältigsten Naturräumen in Österreich. Die Naturparke tragen wesentlich dazu bei, unsere Naturschätze zu erhalten, den Menschen näherzubringen und den Tourismus sowie die regionale Entwicklung anzukurbeln. Gerade zu dieser Jahreszeit zahlt sich ein Besuch in einem der Naturparke besonders aus.

Neue Marke schafft gemeinsame Identität

20 der 46 österreichischen Naturparke liegen in Niederösterreich. Naturparke umfassen in erster Linie vom Menschen geprägte Landschaften wie Almen und Weinlandschaften. Ziel eines Naturparks ist, diese Kulturlandschaften durch naturnahe Nutzung in ihrer Vielfalt zu bewahren. Mit den Themenschwerpunkten Naturschutz, Erholung, Bildung und Regionalentwicklung hatten die Naturparke schon jetzt 4 kräftige Säulen. Durch die Schaffung einer neuen Marke „Naturparke Niederösterreich“ soll diese gemeinsame Identität noch stärker in der Bevölkerung verankert werden.

Neue Website der Naturparke NÖ

Ein Teil dieser neuen Marke ist ein gemeinsamer digitaler Auftritt. Die neu gestaltete Website ist das Symbol für die verstärkte Zusammenarbeit der Naturparke. Grundsätzliches zur Idee der Naturparke ist ebenso zu finden wie Infos zu Naturparkschulen und -kindergärten und ausführliche Porträts der einzelnen Parks. Hier lässt sich schnell entdecken, was es in den Naturparks zu erleben gibt.